Modul 2: Mobilität und ich

Anhand einer Umfrage setzen sich die Schüler/innen mit ihrem eigenen Mobilitätsverhalten auseinander und lernen das Mobilitätsverhalten von ihren Klassenkamerad/innen kennen. Anschließend erarbeiten sie selbst Fragen für eine Klassenumfrage und schlüpfen so in die Rolle von Forscher/innen. Die Umfrage kann mittels Kahoot! oder ohne technische Ausstattung als soziometrische Aufstellung durchgeführt werden.

Lernziele

Die Schüler/innen setzen sich mit ihrem eigenen Mobilitätsverhalten auseinander und lernen das Mobilitätsverhalten ihrer Klassenkamerad/innen kennen.

Sie schlüpfen in eine Forscher/innen Rolle und lernen die Bedeutung von “Fragen stellen” kennen.

Alter

5 – 7 Jahre
8 – 10 Jahre
11 – 14 Jahre
15 – 18 Jahre

Dauer
max. 1 UE
technische Ausstattung PC und Beamer (Lehrperson)
Internetverbindung
Smartphone, Tablet oder PC (Browser)
ohne Technik durchführbar Ja, bei Durchführung der Umfrage mit soziometrischer Aufstellung im Raum
Download

 MobilityUmfrage-Fragen-Powerpoint
 MobilityUmfrage-Fragen-Excel

sonstige benötigte Materialien
Anmerkungen

Wird die Umfrage als soziometrische Aufstellung durchgeführt, wird ein möglich großer Freiraum benötigt (innerhalb der Klasse, Pausenhalle, Schulfreiraum etc.).

Die Umfrage könnte auch in mehreren Klasse der Schule durchgeführt und die Ergebnisse miteinander verglichen werden. Sind mehrere Klassen beteiligt, können die Schüler/innen-Fragen für die Umfragen auch Klassen übergreifend erarbeitet/gestellt werden (siehe Schritt 3).

Ablauf

Schritt

Beschreibung

Anmerkungen

1. Einführung

Die Umfrage wird angekündigt und der Bezug zur Forscher/innen Rolle hergestellt. Heute erforschen wir euer persönliches Mobilitätsverhalten. Forschen bedeutet auch immer Fragen zu stellen. Deshalb machen wir heute eine Klassenumfrage zum Thema Mobilität. Zuerst beantwortet ihr eine Reihe von Fragen, danach geht es darum, dass ihr euch  selbst Fragen für eine Umfrage überlegt.  

2. Umfrage in der Klasse

Variante 1 – Umfrage mit Kahoot

Ablauf:

  • Die Lehrperson startet die Umfrage auf Kahoot und zeigt diese mittels Beamer. Die Schüler/innen sehen den Zugangscode von Kahoot zum Einstieg in die Umfrage.
  • Die Schüler/innen öffnen auf ihren Geräten https://kahoot.it und geben den Code in das Feld “Game Pin” ein. Danach wählen sie einen Nickname. Wenn alles geklappt hat, sollte dieser im von der Lehrperson gestarteten Kahoot angezeigt werden. Sehen alle Schüler/innen vorne ihren Nickname, kann es losgehen:
  • Die Lehrperson startet die erste Frage und liest sie laut vor. Am Gerät der Schüler/innen werden die Symbole der Antwortmöglichkeiten angezeigt. Die Schüler/innen entscheiden sich für eine Antwort und wählen das entsprechende Symbol.
  • Wenn alle in der Klasse ihre Antwort abgegeben haben, wird das Ergebnis angezeigt. Die Lehrperson kommentiert dieses und geht auf etwaige Auffälligkeiten ein. Es kann auch teilweise nachgefragt werden, z.B.: Möchte jemand von euch erzählen, warum er/sie diese Antwort gewählt hat? Was glaubt ihr, warum so viele diese Antwort gewählt haben?

 

Variante 2 – Soziometrische Aufstellung

Ablauf:

  • Die Schüler/innen stehen in der Mitte.
  • Es wird eine Frage vorgelesen und für jede Antwortmöglichkeit ein Platz im Raum bestimmt. Dieser wird mit Wort und Geste angezeigt.
  • Danach stellen sich die Schüler/innen je nach ihrer Antwort im Raum auf. Wenn für jemanden keine der vorgegeben Antworten für passend scheint, soll der-/diejenige in der Mitte stehen bleiben.
  • Die Antworten zu den einzelnen Fragen werden am Flipchart/auf der Tafel gesammelt (z.B. Strichliste) und die Ergebnisse als Gesamtzahl aufgeschrieben. Alternativ kann das Excel-Sheet verwendet und die Ergebnisse so mittels Diagramm visualisiert werden.
  • Die Ergebnisse zu den Fragen werden kurz nach jeder Frage besprochen oder aber auch die Schüler/innen in den Gruppen (je nach Aufstellung) dazu angeregt, sich untereinander zur Antwort auszutauschen.
  • Am Ende wird die Klassenstatistik nochmals betrachtet und besprochen.

Bei der soziometrischen Aufstellung können die Fragen auf der Powerpoint zur Mobility Umfrage gezeigt werden.

Eine Anregung für Fragen zur Umfrage sind im Dokument zum Download zu finden. Diese können auf Kahoot übertragen werden.

Bei der Umfrage via Kahoot benötigen alle Schüler/innen Zugang zu einem Internetbrowser (Smartphone, Tablet, PC…)

Eine Anleitung zu Kahoot! finden Sie z.B. auf schule.at.

3. Schüler/innen stellen Fragen

Einleitung: Nun habt ihr gesehen, wie so eine Umfrage ablaufen kann. Nun seid ihr dran! Was interessiert euch zur Mobilität eurer Klassenkolleg/innen? Was möchtet ihr herausfinden?

Variante 1 – Umfrage mit Kahoot

Ablauf:

  • Die Schüler/innen teilen sich in Gruppen von ca. 3-5 Personen auf. Danach haben sie 5 Minuten Zeit sich pro Gruppe eine Frage zu überlegen und auf ein Kärtchen/Blatt Papier zu schreiben. Die Fragen sollten mit JA/NEIN beantwortet werden können oder es werden bis zu 4 Antwortmöglichkeiten aufgeschrieben.
  • Sobald eine Gruppe fertig ist, wird die Frage von der Lehrperson in Kahoot eingegeben.
  • Sind alle Fragen eingetragen, wird die Umfrage durchgeführt (Ablauf wie oben).

 

Variante 2 – Soziometrische Aufstellung

Ablauf:

  • Die Schüler/innen teilen sich in Gruppen von ca. 3-5 Personen auf. Danach haben sie 5 Minuten Zeit sich pro Gruppe eine Frage zu überlegen und auf ein Kärtchen/Blatt Papier zu schreiben. Die Fragen sollten mit JA/NEIN beantwortet werden können (dies erleichtert die Aufstellung im Raum).
  • Die Fragen werden von der Lehrperson eingesammelt.
  • Sobald alle Fragen fertiggestellt sind, wird die Umfrage in der Klasse durchgeführt (Ablauf wie oben).
Je nach verfügbarer Zeit können sich die Gruppen auch mehr als eine Frage für die Umfrage ausdenken.

4. Abschluss

Zum Abschluss wird die Übung gemeinsam reflektiert; Frage in die Runde: Habt ihr etwas Neues zur Mobilität eurer Klassenkolleg/innen herausgefunden? Konntet ihr schon etwas “erforschen”?

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.