Modul 7: Schulen aus aller Welt in 360°

360° Fotos geben Einblicke in Schulen aus aller Welt. In einer Gruppenarbeit werden Besonderheiten, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur eigenen Schule herausgearbeitet.

Lernziele

Die Schüler/innen lernen Schulen aus anderen Ländern kennen.

Sie setzen sich mit Gemeinsamkeiten und Unterschieden von anderen Schulen, deren Umfeld und insbesondere der Mobilitätssituation auseinander.

Alter

5 – 7 Jahre
8 – 10 Jahre
11 – 14 Jahre
15 – 18 Jahre

Dauer
0,5 UE
technische Ausstattung

PC/Beamer (Lehrperson)
Ein Smartphone, Tablet oder PC pro Gruppe
Internetverbindung

ohne Technik durchführbar Nein
Download

 QR-Codes 360° Fotos Schulen
 Präsentation 360° Schulen
 Übersicht 360° Schulen

sonstige benötigte Materialien
Anmerkungen
Ablauf

Schritt

Beschreibung

Anmerkungen

1. Einleitung

Die Schüler/innen werden mit der Aufgabenstellung vertraut gemacht, z.B.: Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, dass Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt genauso wie ihr jeden Tag zur Schule gehen und auch die Schulen ganz unterschiedlich aussehen können? Dazu gehört das Gebäude, der Schulhof, die Umgebung, die Natur rund um die Schule, Straßen, mögliche Schulwege und viel mehr. Mit 360° Bildern werfen wir heute einen Blick auf Schulen aus aller Welt und setzen uns mit Gemeinsamkeiten und Unterschieden zu unserer Schule auseinander.  

2. Gemeinsames Entdecken der ersten Schule

Es wird ein beliebiges 360° Foto einer Schule am Beamer gezeigt. Die Schüler/innen werden aufgefordert, das Foto zu kommentieren. Es werden Fragen in die Runde gestellt wie:

  • Was fällt euch besonders auf?
  • Was glaubt ihr, wie die Schüler und Schülerinnen hier in die Schule kommen?
  • Was ist anders als bei uns?
  • Was ist gleich wie bei uns?
  • Was bedeutet das für die Mobilität von Schüler/innen und Lehrer/innen?
Im Dokument Übersicht 360° Schulen finden Sie eine Liste und Infos zu den Schulen.

3. Gruppenarbeit

Die Klasse wird in Gruppen eingeteilt (3 – 5 Schüler/innen). Jede Gruppe erhält ein bis zwei QR Code Karten (siehe QR Code Karten 360° Fotos). Es gilt wieder die oben aufgelisteten Fragen zu beantworten. Die Antworten werden auf Kärtchen/Zetteln oder auf einem Flipchart Papier gesammelt.

4. Präsentation der Ergebnisse

Jede Gruppe präsentiert im Anschluss ihre Ergebnisse zu den 360° Fotos vor der Klasse. Sie werden gemeinsam besprochen, ggf. ergänzt und diskutiert.  

5. Powerpoint Präsentation mit weiteren Schulen

Zum Abschluss wird die Präsentation mit weiteren Schulen gezeigt und die Schulen gemeinsam besprochen.

Abschlussfrage: Was hat euch heute besonders gut an den Schulen gefallen? Was hättet ihr selbst gerne hier?

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.